Ein Text! Sie können ihn mit Inhalt füllen, verschieben, kopieren oder löschen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Schlagt Brücken

Text & Musik: Irmtraud

 

Schlagt Brücken über Kontinente.

Schlagt Brücken über Land und Meer.

Denn dies wäre die Tangente,

dass wirklich einmal Frieden wär.

 

Schlagt Brücken zwischen den Nationen

die Menschen sehnen sich danach.

Reicht die Hände denen die dort wohnen,

dann sieht die Zukunft besser aus.

 

 

Die Welt, der Persönlichkeiten,

ist korrupt und reaktionär.

Rücksichtslos stellen sie all ihre Weichen;

gehen skrupellos um mit der Welt.

 

Drum schaut in die Augen der Kinder,

sie schenken uns Liebe und Vertrauen.

Sie erfreuen sich an so vielen Dingen,

und zeigen uns, was wirklich zählt.

 

 

Schlagt Brücken über Kontinente.

Schlagt Brücken über Land und Meer.

Dies wäre die Tangente,

dass wirklich einmal Frieden wär.

 

Schlagt Brücken nicht nur mit Worten,

diskutiert wurde schon lang’ genug.

Lasst die Menschen wieder hoffen

und in Freundschaft zu einander steh’n.

 

Schlagt Brücken

Schlagt Brücken

Schlagt Brücken.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Irmtraud Kaul