Einzigartig und frei

Text & Musik: Irmtraud

 

Einzigartig und frei,vollkommen im Hier und Jetzt,

weit weg von Zuhause,

wo das Abenteuer Leben wieder neu beginnt.

 

Vereint als Körper, Seele und Geist, gehen wir auf die Reise,

sind bemüht mit unseren Sinnen, die Welt um uns herum zu versteh’n.

 

Einzigartig und frei wie eine Schneeflocke im Wind,

die im Hier und Jetzt Gestalt, Farbe und Form, annimmt.

Einzigartig und frei tauchen wir ein in die Dualität,

die uns wahrnehmen lässt und zu Entscheidungen zwingt.

 

Der Mensch mit seiner Intelligenz hat es schon weit gebracht,

doch im Ursprung seines Lebens,  ist er noch so wie einst gemacht.

 

Einzigartig und frei wie eine Schneeflocke im Wind,

die im Hier und Jetzt Gestalt, Farbe und Form, annimmt.

Einzigartig und frei tauchen wir ein in die Dualität,

die uns wahrnehmen lässt und zu Entscheidungen zwingt.

 

Wir sind nur äußerlich verschieden, in Farbe, Bräuche und Kultur.

Geistig und auf innerlicher Ebene, verfolgen wir die gleiche Spur.

 

Einzigartig und frei wie eine Schneeflocke im Wind,

die im Hier und Jetzt Gestalt, Farbe und Form, annimmt.

Einzigartig und frei tauchen wir ein in die Dualität,

die uns wahrnehmen lässt und zu Entscheidungen zwingt.

 

Jeder ist vertieft in seinen Gedanken,

geprägt durch Schicksal und Glück,

umhüllt vom Schleier des Vergessens,

suchen wir den Weg nach Hause zurück.

 

Einzigartig und wahr, ein Leben im Weltgeschehen.

Weit weg von Zuhause,

verewigt mit einem Namen und zwei Zahlen auf einem Stein.

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Irmtraud Kaul